Wertungsfahrt 2017

Einladung zur Wertungsfahrt für Young & Oldtimer

„ Almsee - Tour "

Samstag, den 26.08. 2017

Nussdorf - Seewalchen - Schörfling Umfahrung – Himmelreichkreuzung – Pinsdorf - Gmunden Westumfahrung - Kreisverkehr- Scharnsteiner Bundesstraße - Grünau - Almsee Bundesstraße - Almsee - GH Almsee* - Retourfahrt nach Nussdorf                *) Details zum Boxenstopp folgen noch

Streckenlänge ca.120 km

Ablauf: 

11.30 – 12.30 Uhr: Eintreffen der Fahrzeuge und Startnummernausgabe oberhalb der BP Tankstelle in Nussdorf 13.00 Uhr Start zur Wertungsfahrt  

ca 17.30 Siegerehrung

Wertung:

Einhaltung der STVO, erreichen der geheimen Zeit + oder – (diese Zeit ist sehr großzügig bemessen und daher auch für langsamere Fahrzeuge leicht erreichbar!)

50 min Boxenstopp sind dabei eingerechnet

Teilnahmeberechtigte Fahrzeuge

Motorräder, Beiwagengespanne, Autos und Sportwagen (eigene Porschewertung) bis Baujahr einschl.1986

Für Mitglieder der OMG und Porscheklasse gibt es keine Baujahrs-Begrenzung!

Preise:

Für die Klassensieger gibt es Pokale (Klassenänderungen vorbehalten)

Ältestes Auto und Motorrad

Meldeschluss:   15. August 2017

Teilnahmegebühr: EUR 15.-  

Teilnahmegebühr zu bezahlen bei Anmeldung  

ACHTUNG: Motorräder benötigen zum Anbringen der Startnummern (Klebenummern) eine geeignete Tafel oberhalb des Scheinwerfers.

Die Scheinwerfer müssen frei bleiben, da die Fahrt auf öffentlichen Straßen erfolgt! 

Anmeldung bis spätestens 15. August 2017 abgeben, einsenden,

oder per E-Mail (office@omg-nussdorf.at) oder online unter www.omg-nussdorf.at

 

OMG Nußdorf am Attersee

Präsident Klaus Zopf

Kapellenweg 26, A - 4865 Nußdorf am Attersee, 0664/796 2540





Ergebnis Bergpreis 2017

Ergebnisse  - mit Detailergebnissen

und Fotos

20 . Internationaler   

NUSSDORFER BERGPREIS

GEROLD- KLINGER- GEDÄCHTNIS- TROPHY

Samstag, 6. Mai 2017            


Unser „Jubiläumsbergpreis“, der unfallfrei, bei schönem Wetter und mit vielen Zuschauern über die Bühne ging.

Begonnen hat die Geschichte des Bergpreises im Frühjahr 1998. Altbgm. Anton Wiesinger und Oldtimerfreunde, unterstützt vom Verschönerungsverein (damals noch Tourismusverband) unter der Geschäftsführung von Ursula Roither und Obmann des Verbandes Ernst Aichinger organisierten den 1. Internationalen Nußdorfer Bergpreis am Samstag, 23. Mai 1998. Mit einem Starterfeld von 204 Teilnehmern wurde bereits unser erster Bergpreis bei Oldtimerbesitzern sehr gut angenommen. Das Nenngeld betrug damals 300,-- Schilling.

Bis heute blieb der Streckenverlauf genauso der Gleiche, wie die seit der 1. Veranstaltung erfolgte Unterstützung durch die beiden Feuerwehren Nußdorf und Parschallen-Aich, der Wasserrettung, der Gemeinde und vieler freiwilliger Helfer, sowie das Verständnis der Anrainer entlang der Strecke. All dies hat es möglich gemacht, heuer den bereits 20. Int. Nußdorfer Bergpreis zu veranstalten und dafür möchten wir uns herzlich bedanken.

Oldtimer- und Motorsportgemeinschaft Nußdorf am Attersee

www.omg-nussdorf.at


 

wir gratulieren den Klassensiegern          

M1: Wallsberger Herbert auf NSU 501 TS

M2: Eder Robert auf Triumph Speed Twin

M3: Lukas Robert auf Puch 125 SV

M4: Attwenger Thomas auf Kreidler TAGESSIEGER

M5: Aigner Erwin auf Puch/M 125

M6: Preimel Friedl und Preiml Marco auf BMW R50

MJ: Stelzhammer Florian auf Puch Monza

DM: Blauensteiner Anne auf Puch 250 SG

DA: Roither Franziska auf Triumph Spitfire

A1: Grassegger Johann auf Singer Junior

A2: Kollarz Gernot auf VW Käfer KDF

A3: Duftschmied Georg auf Renault Dauphine

A4: Drexler Sepp auf Porsche 911

          

 

Bedienungshinweise

Hinweise und Anleitung zur OMG Homepage  

Details....

Nächste Veranstaltungen

OMG Wertungsfahrt

26. August 2017

Onlinenennung

hier geht es zur ONLINE NENNUNG zur Wertungsfahrt 2017

Ansicht

Hinweise

Fotos gibt es Teilnehmerbezogen in der <Ergebnisliste> , allgemeine in <Galerie>;

bei der Ergebnisliste kommt man mit klick auf das Fotosymbol zu den Fotos, bei der Galerie selektiert man die Kategorie, kann dann Diashow mit >,  Einzelbilder mit >> starten